Ralf Edele

Osteopath D.O. COE (BAO)
Heilpraktiker
Physiotherapeut
Manualtherapeut (OMT)
Craniofacialtherapeut (CRAFTA)

Es stellt eine schöne Aufgabe für mich dar, Menschen in ihrem Heilungsprozess unterstützen und „unter die Arme greifen“ zu können. Meine sportlichen Interessen (Triathlon, Klettern und Wandern) fügen sich hervorragend in mein Berufsbild ein, und so entstand 1996 mein Berufswunsch zum Physiotherapeuten.

In Würzburg arbeitete ich bereits knapp zehn Jahre als Physiotherapeut. Auf eine Anstellung in einer Rehaklinik mit Schwerpunkt Chirurgie und Neurologie folgte die Tätigkeit in einer Praxis für Krankengymnastik und Sportphysiotherapie (Praxis AKTImed), wo ich u. a. knapp fünf Jahre als freiberuflicher Mitarbeiter Erfahrung sammeln durfte. Als Fachübungsleiter „Sportklettern des DAV“ betreute ich außerdem Kinder und Erwachsene für die Turngemeinde Veitshöchheim.

Nach einer zehnmonatigen Weltreise bin ich 2009 dem Ruf der Berge gefolgt und von Würzburg nach München gezogen, wo ich an meine bisherigen Tätigkeiten weiter anknüpfe. Seitdem habe ich Aus- und Weiterbildungen zum Craniofacialen Therapeuten, Heilpraktiker und Osteopathen erfolgreich abschließen können.

Ausbildungen

  • Berufsbegleitende 5 1/2-jährige Weiterbildung der Osteopathie am Europäischen Colleg für Osteopathie (COE) mit Abschluss 2015 (BAO)
  • Staatlich geprüfter Heilpraktiker
  • CRAFTA-Ausbildung in Klagenfurt und Wien für CMD-Behandlungen (Craniomandibuläre Dysfunktionen) (2007 bis 2010), Abschluss zum „Craniofacialen Therapeuten“ (2011) – Behandlungsmöglichkeiten bei Kieferproblematik, Kopfschmerz, Tinnitus, Schwindel, Sinusitis, u.a.
  • Internationale Weiterbildung (1000 Std.) in Manueller Therapie (Kaltenborn) nach IFOMT-Richtlinien mit Facharbeitsabschluss inklusive KG-Gerät-Fortbildung in der Physioakademie Wremen (1999 bis 2002)
  • Physiotherapieausbildung mit abgeschlossenem Staatsexamen an der IfbE in Bad Hersfeld (1999)

Weiterbildungen

  • „Die osteopathische Behandlung des Gesichtes beim Kind“ mit Jeff Schmutz D.O. (2016)
  • je fünftägiger Sezierkurs in der Medizinischen Uni Graz, unter der Leitung von Prof. Anderhuber und Prof. Weiglein (2013 und 2014)
  • dreitägiger Faszien-Sezierkurs mit Carla und Antonio Stecco in der Medizinischen Uni Graz (2012)
  • Traditionelle Tibetische Medical Massage in Dharamsala, Indien (2008)
  • Traditionelle Thaimassage in Pai, Nordthailand (2003) und Euböa, Griechenland (2007 und 2009)
  • Fortbildung in Reflexzonentherapie am Fuß (Lehrstätte Hanne Marquardt im Schwarzwald) (2005 bis 2007)
  • Mulligan Concept (2001 bis 2003)
  • praxisinterne Skoliose-Fortbildungen nach Lehnert-Schroth
  • Fortbildung für Triggerpunkt-Behandlungen (2000)
  • klinikinterne Bobath-Fortbildungen (für Schlaganfall u. a. neurologische Erkrankungen) (1999)
  • Leiter der Arbeitsgruppe Manuelle Therapie, Raum Würzburg in der Praxis AKTImed (2002-2005)
  • Ausbildung zum Fachübungsleiter Sportklettern beim DAV (2004 und 2005) mit Weiterbildungen und Einrichtung einer kleinen Kletterübungswand in der Praxis AKTImed
  • seit 2004 Teilnahme an Coachingseminaren für Empfehlungsmarketing und zunehmendes Interesse in Ernährungsfragen